OLPES ALTER FRIEDHOF

Ein fast vergessener Ort Die Olper Kreuzkapelle, die 1736 erbaut wurde und ein im 14. Jahrhundert aus einer Armenhauskapelle hervorgegangenes Gotteshaus ersetzte, liegt mitten in der Stadt. Und doch fristet das denkmalgeschützte Kleinod barocker Baukunst ein Dasein am Rande, wirkt an ihrem Standort wie verwaist. Das ist sie zwar nicht, denn seit einigen Jahren kümmert […]

Reisefotografie: Ein Sauerländer in der weiten Welt

EIN ABSTECHER IN DEN PAZIFIK mit Reise- und Naturfotograf Dieter Gandras In der aktuellen Print-Ausgabe des WOLL-Magazins rund um Bigge- und Listersee haben wir eine kleine Reisefotografie-Serie begonnen: Der Sauerländer Reise- und Naturfotograf Dieter Gandras ist auf allen Kontinenten schon ordentlich herumgekommen. Für uns öffnet er sein Bilderarchiv und erzählt in den nächsten Ausgaben von manchen […]

Die Orgel – Königin der Instrumente

Für unsere Kreisstadt Olpe sind die nahenden Festtage ohne das Orgelstück „Der alte Zimmermann“ kaum vorstellbar. Woher das einstige Hirtenspiel mit seiner tänzerischen Weise kommt und warum es ausgerechnet bei uns erhalten wurde, ist nicht ganz geklärt. Fest steht, dass es in die Kirche gehört wie der Tannenbaum ins Wohnzimmer. Wenn der Organist zum Schluss der Messe […]

Die Sauerländer BBCrew: „Sauerländer Potthucke“

Heute hat die Sauerländer BBCrew ein Rezept für einen sauerländischen Klassiker für Euch, es gibt eine schöne Potthucke mit Mettwürstchen! Hier das Rezept: 4 Mettwürstchen 1,2 Kilo Kartoffeln 1 Gemüsezwiebel 5 Eier Butter Kartoffelmehl 200g saure Sahne Salz Pfeffer Muskatnuss Zunächst müsst Ihr 300 Gramm Kartoffeln kochen und diese danach pellen. Die restlichen 900 Gramm […]

Das Forsthaus Waldenburg: Abgerissen oder abgebaut?

Mit dem stetig sinkenden Wasserstand in der Biggetalsperre kamen in den letzten Monaten immer mehr Relikte aus der Vergangenheit des versunkenen Biggetals wieder an das Tageslicht. Besondere Aufmerksamkeit verdient dabei der hintere Uferbereich des Yacht- und Ruderclubs in der Waldenburger Bucht über Attendorn. Gut lassen sich zur Zeit die bruchsteinernen Fundamente des alten Forsthauses ausmachen, […]

Von der Bigge zum Mississippi

VINTAGE-FOTOGRAFIEN AUF DEN SPUREN DES ECHTEN BLUES Martin Feldmann (59) ist Journalist und Sammler. Journalist durch seinen beruflichen Werdegang. Sammler, weil er die Musik, speziell den Blues, liebt. In seinen Regalen stehen meterweise Tonträger, darunter wahre Goldstücke auf Vinyl. Drumherum sind die Wände mit Plakaten und Fotos der Szene bedeckt. Auf den ersten Blick wird […]

ACS Leichtbau-Kompetenzzentrum erhält hohe Auszeichnung

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hat das Automotive Center Südwestfalen (acs) als Kompetenzzentrum für wirtschaftlichen Leichtbau in Attendorn ausgezeichnet. Am Mittwoch wurde am Standort in Ewig die von Bundespräsident Gauck unterzeichnete Urkunde durch Ariane Derks in einer Feierstunde an die Verantwortlichen überreicht. Prof. Helmut Schulte und dessen Nachfolger Karsten Westerhoff als ACS-Geschäftsführer ließen […]

Ein Donnerbolzen macht den Scout

Die 1. Sauerland-Klassik vom 1. bis 3. Oktober 2015 rückt näher mit einem Starterfeld von über 100 interessanten Fahrzeugen. Vorneweg fährt dabei ein Auto, das zwar noch nicht ganz so alt ist wie der Rest des Starterfeldes, jedoch ebenfalls einen ganz besonderen Hintergrund hat:Es ist der originale Siegerwagen von Matthias Kahle und Peter Göbel in […]

WOLL wird auch bei Dschingis Khan gelesen…

An der noch aktuellen Sommerausgabe von „WOLL rund um Bigge- und Listersee“ hatte auch Njema Khustaibileg seine sichtliche Freude, als er das Magazin in der endlosen mongolischen Steppe nun in die Hände bekam. 150 Kilometer süd-westlich der Hauptstadt Ulaanbaatar, bei den Ruinen einer Festung des gefürchteten Dschingis Khan aus dem frühen 13. Jahrhundert, wunderte er […]

Alte Opel Kadett C auf dem Campingplatz Hof Biggen

Sie haben eine große Fangemeinde, die Opel Kadett C, gebaut von 1973 bis 1979. Auf dem Campingplatz Hof Biggen hat man schon immer ein Herz für alle Autos mit dem Blitz auf der Haube. Der Kadett C wurde jedoch nicht im Stammwerk  Rüsselsheim gebaut, sondern in Bochum und Antwerpen. An diesem Wochenende nun treffen sich […]

Sauerländer auf Tour: Classic Days auf Schloss Dyck im Rheinland

Bei den Classic Days auf Schloss Dyck im Rheinland bei Neuss kann man an diesem Wochenende wieder unglaubliche Oldtimer erleben! Eine ganze Palette an Sportwagen der Vorkriegszeit, dazu elegante Sonderkarosserien und tausende von Sammlerfahrzeugen im Umfeld. Mitten drin ein Ford Vorkriegs-Roadster mit OE-Kennzeichen: Unsere kleine Steilvorlage für einen Ausritt ins Flachland… Das Hochglanzmagazin für die […]

Let´s celebrate the Guzzlin´ Holzen

„1.000-Hills-Meet“-Oldtimertreffen vom 17. bis 19. Juli 2015 in Schönholthausen Hubraum ist durch nichts zu ersetzen – außer durch noch mehr Hubraum. So das leistungstechnisch einleuchtende Motto der V8-Fraktion. Ausladende US-Straßenkreuzer, spektakulär motorisierte Hot Rods aus den 1930er-Jahren, sportliche Mustangs und Corvetten, dazu Geländewagen und Pick-ups mit großvolumigen Motoren: Seit einigen Jahren wächst im Sauerland rapide […]

Zum Thema Bahnhof noch einmal die Franziskanerkirche

Der Bahnhof in Attendorn ist wieder im Mittelpunkt des Interesses angekommen. Drei Vereine, unterstützt von immer mehr Attendorner Bürgern, haben ein neues, tragfähiges Konzept skizziert, das nun detailliert entwickelt wird. In einem Leserbrief der geschlossenen Vorstände der Vereine Alter Bahnhof, Attendorner Verein für Orts- und Heimatkunde sowie KULTURa, Verein für Kunst und Kultur in Attendorn, war abschließend […]

Hau wech für´n guten Zwech

Die Hünsborner Wernerschaft wird 30 Jahre alt Wer hätte das gedacht, dass aus einem Häuflein angeschiggerter Pilsbiertrinker ein Bürgerschaftspreisträger hervorgehen würde, der mittlerweile über 300.000 Euro für den guten Zweck gespendet hat? Für eine solche Geschichte muss man nach Hünsborn sehen, zur „Wernerschaft 85“, und wenn es um die geht, dann ist die berühmte Anarcho-Knollennase […]

Ganz neue Wege für den Attendorner Bahnhof

Der Verein zur Erhaltung des alten Bahnhofs in Attendorn hat Verstärkung bekommen. Im Interesse an einem maßgeblichen Objekt der Stadtgeschichte und im Hinblick auf die einmaligen Möglichkeiten für dessen kulturelle Nutzung haben sich die Vorstände des Vereins für Orts- und Heimatkunde sowie von KulturA, des Attendorner Kunst- und Kulturvereins, gemeinsam mit den bisherigen Verfechtern des […]

„Folk in den Bergen“ – Das legendäre Lennestädter Folk-Woodstock

„Folk in den Bergen“ wurde von 1973 bis 1983 zu einem der bedeutendsten Festivals seiner Art in Europa. Dem Arbeitskreis Kultur & Folklore e.V. mit seinem Gründer und geistigen Vater Peter Winkelmeier an der Spitze gelang es in kürzester Zeit eine Spitzenveranstaltung zu etablieren und die crème de la crème internationaler Folkmusik nach Grevenbrück zu […]

Schiffsprozession auf den Spuren längst versunkener Wege

50 Jahre ist es her, dass die Biggetalsperre eingeweiht wurde. Mit dem Dichtmachen der Schotten am 4. November 1965 verschwand eine alte Kulturlandschaft. Eine Prozession der besonderen Art gibt es nun an Christi Himmelfahrt am 14.05.2015 auf dem Biggesee. Ausgerichtet von den Kirchengemeinden St. Cyriakus Rhode und St. Augustinus Neu-Listernohl wird sich die Weiße Flotte […]

Mit dem Bike im Schlamm bergab – und mit dem Lift wieder hinauf

Die Radsportabteilung des TV Olpe am Fahlenscheid in Aktion Knapp 300 Starter und zahlreiche Zuschauer fanden sich am Wochenende am Skihang Fahlenscheid zum ersten Lauf des landesweit in fünf Rennen ausgetragenen „Super Gravity NRW Cup“ ein. Die frOErider, wie die Radsportabteilung des TV Olpe auch genannt wird, haben sich den etwas bergab orientierten Spielarten des […]

Als der Krieg ins Sauerland kam: 11 April 1945 – Der Kreis Olpe wird besetzt

Nun ist es soweit. Die Amerikaner sind da. Vor 70 Jahren, vom 9. bis 12. April 1945, wurde der Kreis Olpe von den Alliierten besetzt. Das Schema glich sich allerorten. Die ungeheure Überlegenheit an Nachschub und Material war erdrückend. Keine deutschen Flugzeuge waren mehr in der Luft. Es gab keinen Überblick. Die abgehetzten Soldaten wussten […]

Käse aus Attendorn – und was für welcher!

In Attendorn ist eine ganze Käserei komplett auf der grünen Wiese entstanden. Ein Käse, ganz und gar aus dem Sauerland – dafür sorgt nun die Atta-Käserei in Attendorn. Zwar hatte es einen in der Atta-Höhle gereiften Käse bereits gegeben, neuerdings jedoch befindet sich die gesamte Produktion in der Hansestadt. Der Investor Wolfgang Böhmer hat dieses […]