Bergischer Panorama-Radweg

Print Friendly, PDF & Email

logo_dachmarkeEtappe 7: Auf der Aggertalbahn zum Biggesee

Der Radweg zwischen Olpe und Drolshagen ist ein weiterer Lückenschluss im „Bergischen Panorama-Radweg„. „Panorama-Radwege“ ist ein neues Radwegenetz in NRW, das die Regionen Bergisches Land, Sauerland und Ruhrgebiet miteinander verbindet. Die Wege verlaufen zu großen Teilen auf stillgelegten Bahntrassen.

Entdecken Sie die ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Olpe und Hützemert. Im November 2013 wurde die 2.100 Meter lange Lücke zwischen dem Vorstaubecken und Hüppcherhammer geschlossen. Alleine dafür mussten fünf alte Bahnbrücken instand gesetzt werden.

Mit einer Länge von gut zu bewältigenden zwölf Kilometern und komplett asphaltiert ist er für jede Art von Rad und Radfahrer geeignet, überaus familienfreundlich und in weiten Teilen so breit, dass man zu zweit entspannt nebeneinander herfahren und sich unterhalten kann. Dank der teilweisen Führung entlang alter Schienen gibt es nur wenige kurze, wenn auch manchmal deutliche Steigungen. Sonntagsradler müssen sich dennoch nicht die Lunge aus dem Hals strampeln. Der Weg führt mitten durch die Natur abseits der B 55 und zeigt das vielseitige Gesicht einer intakten Kulturlandschaft in ihrem harmonischen Zusammenspiel von Tradition und Fortschritt. Mit faszinierenden Ein- und Ausblicken gibt es jede Menge zu entdecken: historische Bauwerke, Tunnel und Viadukte aus der Bahn-Vergangenheit sowie attraktive Möglichkeiten zum Rasten und Verweilen. Schließlich ist beim Radfahren ja der Weg das Ziel.

Wegimpressionen Panoramaradweg

Entspanntes Radfahren in üppiger Landschaft für die ganze Familie

Die reine Fahrtzeit beträgt bei mäßigem Tempo zwischen einer und anderthalb Stunden. Da es sich um keine Rundtour handelt, muss genügend Zeit und Luft für den Rückweg eingerechnet werden. Für sportlich ambitionierte Radfahrer ergeben sich allerdings noch weitaus größere Perspektiven: Mit dem Lückenschluss ist der Bergische Panorama-Radweg weiter komplettiert worden. Er verbindet zusammen mit drei weiteren Panorama-Radwegen und einem insgesamt 300 Kilometer langen Netz die ehemaligen Bahn-trassen im Sauerland, Bergischen Land und südlichen Ruhrgebiet. Zudem bietet er Anschluss an diverse Touren wie die Drolshagen-Runde (53 km), die Brachtpetal-Runde (16,5 km), die Steinbruch-Runde (18 km), die Lister-Runde (31 km) sowie die sich noch im Ausbau befindende
Agger-Bigge-Runde.

Weiterführende Infos:

Tourdaten/Eigenschaften

  • Schwierigkeit: leicht
  • Länge: 12 Kilometer
  • Fahrzeit: bei moderatem Tempo 1 – 1 ½ Stunden
  • Belag: Asphalt
  • Gesamtanstieg: 106 Meter

 

Download