Neuer Krimi aus dem Sauerland: „Windspiele“

Der dritte Fall für den Olper Kommissar Ben Ruste rund um die Windenergie Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen plant bis 2020 fünfzehn Prozent der Stromerzeugung aus Windenergie zu speisen. Das windreiche Sauerland eignet sich dabei als optimaler Standort für den Ausbau der Windkraftanlagen. Doch Bürgerinitiativen und ein langwieriges Verfahren um das Windenergiekonzept bringen das politische Vorhaben ins […]

Als der Krieg ins Sauerland kam: 7. April 1945 – So ergeht es den Soldaten

Der deutsche Oberbefehlshaber im Ruhrkessel, Generalfeldmarschall Model, verlässt sein provisorisches Hauptquartier in Olpe; die Front rückt zu nah an die Kreisstadt heran, denn am 6. April haben die Amerikaner im Süden den Großangriff über die Sieg begonnen. Mit Zwischenstation in Milstenau bei Ennest verlässt er den Kreis Olpe über Schönholthausen durch die Wälder in Richtung […]

Als der Krieg ins Sauerland kam: 31. März 1945 – Der Ruhrkessel wird geschlossen

Die letzten Märztage des Jahres 1945 bringen die ersten direkten Kampfhandlungen im Sauerland. Seit dem 23/24. März schließt sich unaufhaltsam der Ruhrkessel. Heute vor 70 Jahren, am 31. März 1945, setzten zudem die Franzosen mit nordafrikanischen Truppen der 1. Armee bei Speyer über den Rhein, weitere Übergänge sollten in den nächsten Tagen folgen. Von Wesel […]

Als der Krieg ins Sauerland kam: 26. März 1945

Vor 70 Jahren erreichte der Zweite Weltkrieg endgültig das Sauerland. In diesen Märztagen des Jahres 1945 wurde unsere Region zum hart umkämpften Gebiet. Nazi-Deutschland war längst am Ende, aber mit vollkommen sinnlosen Durchhaltebefehlen versuchte eine verbrecherische Regierung in Berlin, ihr unvermeidliches Ende noch heraus zu zögern. Die Situation war klar: Im Osten marschierte die Rote […]

Ein schwarzer Tag für die Region: 28. März 1945

Am Samstag jährt sich die fatale Bombardierung Attendorns zum 70. Mal. Es war der 28. März 1945, als Attendorn und Olpe aus der Luft angegriffen wurden. Das Hauptziel waren die Bahnanlagen in Olpe, das Ausweichziel lag in Attendorn. Sechs Staffeln aus zwei Geschwadern versammelten sich mit 65 Maschinen über St. Trond in Belgien, zwischen Brüssel […]

Mal was anderes: Ein Feuerwehr-Oldtimer aus dem Sauerland

  Die Firma Hering in Balve, gegründet bereits 1850 und bis heute als Karosseriebau-Betrieb am Markt, bestellte in den Fünfziger Jahren zwei Hanomag L28 – Fahrgestelle in Hannover, um sich damit am Bau von Feuerwehrwagen zu versuchen. Heute sind beide „LF8“ noch in festen Sammlerhänden. Eine dieser Raritäten stellt uns samt Probefahrt im abgesperrten Gelände […]

„Mr. Sauerland“ Reiner Hänsch kommt nach Drolshagen

„Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland….“ Wer kennt sie nicht, die Sauerland-Hymne der Kultband ZOFF? Reiner Hänsch, Autor und Frontmann der Band , gastiert im März gleich 2-mal auf rische’s Kleinkunstbühne in Drolshagen und garantiert einen Sauerland-Abend der Extraklasse. Am 26. und 27. März 2015 präsentiert er das Beste aus zwei Romanen, Dönekes und […]

Neue Infotafeln des „Sauerland-Höhenflug“

In diesen Tagen wurden im Bereich des Attendorner Bahnhofs zwei neue Infotafeln des „Sauerland-Höhenflug“-Wanderweges aufgestellt. Kerstin Berens von der Geschäftsstelle des „Sauerland-Höhenflug“ aus Schmallenberg stellte im Beisein von Frank Burghaus, Leiter des Stadtmarketings Attendorn, sowie Anna Schulte von der Touristinformation der Hansestadt, die beiden neuen Tafeln vor, an denen sich zukünftig die in Attendorn ankommenden […]

Sauerländer Läufer bezwingen die Berge

Sauerland-GORE-TEX-Teams holen ausgezeichnete Platzierungen beim Gipfelrennen Sie haben gemeinsam gelacht und gelitten, zusammen gekämpft und geweint. Freude und Schmerzen lagen bei diesem Abenteuer ihres Lebens nah beieinander. Aber eines stand für die Läufer der Sauerland-GORE-TEX-Teams selbst in Momenten heftiger Erschöpfung fest: Aufgeben gibt es nicht! Und so haben Carmen Otto (Kirchhundem), Anne Gerlach (Olpe), Peter […]

Urlaub – muss dat sein?

Im Sauerland plästerts wieder mal wie aus Kübeln. Alex Knipschild hat die Faxen dicke. Und zwar so richtig. Eine Auszeit muss her. Im Reisebüro bucht er für sich und seine Familie einen Pauschalurlaub auf der Trauminsel Ko Samui. Was er da noch nicht ahnt: Aus dem geplanten Trip ins Paradies werden zwei Wochen voll großer […]

Sauerland Facebook für Niederländer und Gäste aus Vlaanderen

Der niederländische Journalist Tiny Brouwers aus Schmallenberg-Bracht und Hermann-J. Hoffe, Herausgeber des WOLL-Magazins in Schmallenberg, haben die Facebook-Seite Sauerland-WOLL NL gestartet. Damit werden Niederländer und Einwohner aus Flandern informiert über Aktuelles und Interessantes aus dem ganzen Sauerland, von Soest bis Hallenberg und Winterberg/Willingen bis nach Iserlohn und Olpe. In der Brust von Tiny Brouwers schlagen […]

W.O.L.L. auf der Buchmesse in Frankfurt

WOLL-Verlag stellt Sauerländer Regional-Literatur vor „Woll“ ist nur ein kleines Wort. Von manchen gerne, von anderen vielleicht weniger gerne in den Mund genommen. Für viele aber ist es das unverkennbare Zeichen für eine Region. Für das Sauerland. Eine Landschaft, die zu den schönsten und reizvollsten in ganz Deutschland gehört. „Woll“ ist ein Gefühl: Wollgefühl eben. […]

Es stinkt zum Himmel! – Skurriler Humor aus Südwestfalen

Die einen finden die gesunde Landluft im Sauerland angenehm, die anderen finden: es stinkt. Auf jeden Fall aber blickt man in der Region auf waldreiche Berge, saftig grüne Weiden und traumhafte Stauseen. Kann man sich in dieser beschaulichen Gegend einen Mordfall und Mafiakämpfe vorstellen? Wenn man den Krimi „Mordsidyll“ von Dirk Zandecki liest, kann man. […]

Sauerländer Naturwunder: Maike Förster stellt ihre Heimatregion vor

Wir Sauerländer sind als eher wortkarges Völkchen bekannt, ganz nach dem Motto „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“, doch gelten wir auch als sehr verlässlich und lieben unsere Heimat. Kein Wunder, denn im Sauerland kann man sich vielfältig sportlich betätigen, ob auf dem Wasser der zahlreichen Talsperren oder den Loipen, Pisten und Schanzen des Hochsauerlandes. […]

Neues Buch vom WOLLVerlag: „Poesie am Rothaarsteig“

Am 02. Juni 2013 veranstaltet die Christine-Koch-Gesellschaft aus Schmallenberg eine ganz spezielle Art der Lesung: Unter dem Titel „Poesie am Rothaarsteig“ treffen Autoren aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens auf Literaten aus dem Sauerland. Als Schauplatz dient der „WaldSkulpturenWeg“ zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg, ein besonderer Teil des Rothaarsteigs. Die Lesung soll einen „literarischen Brückenschlag“ zwischen den […]

Historisches Filmmaterial: Katholisches Leben im Sauerland 1930 – 1965

Beim Surfen im Internet stößt man immer wieder auf interessante Berichte, Dokumente oder aber auch Videos. Die Redakteure unseres Magazins haben das folgende historische Video mit dem Titel „Katholisches Leben im Sauerland 1930 – 1965“ bei gloria.tv entdeckt. Hier ist unterschiedliches Filmmaterial insbesondere aus aus Dünschede, Grevenbrück, Altenhundem, Olpe, Finnentrop, Attendorn, Kirchhundem und anderen Orten […]

Schmachtlappen, Miesepriems und Quaterköppe

Das Poster mit den Sauerländer Schimpfwörtern ist da und kann ab sofort geliefert werden. Seit heute Freitag 22.02.13 gibt es das Poster auch in vielen Sauerländer Buchhandlungen. Fragen Sie einfach beim Buchhändler Ihres Vertrauens nach! Das Poster gibts auch im W.O.L.L. – Onlineshop hier »

Fairer Handel mit „Sauerländer Rahmkäse“

Fairer Handel regional: Nicht nur weltweit gibt es Defizite bei der faire Bezahlung aller an einem Produktionsprozess Beteiligten. Auch direkt vor unserer Haustür muss gehandelt werden. Das man als selbst Betroffene etwas erreichen kann, wenn man kreativ nach neuen Lösungen sucht, zeigt das folgende Projekt. Regional erzeugte Produkte werden von den Verbrauchern immer stärker nachgefragt. […]