Osterferienprogramm Wendener Hütte: Es sind noch Plätze frei!

Am 31. März 2016 steht die Wendener Hütte im Zeichen der Osterferien: In diesem Jahr bauen wir uns ein Hammermodell. Während einer Zeitreise wird die Hüttenanlage und besonders das Hammerwerk erkundet. Nach einer kurzen Verschnaufpause heißt es dann „es klappert die Mühle am rauschenden Bach“. Denn jedes Kind kann sich unter der Anleitung von Michael […]

Das Eigene zu schaffen ist immer etwas Besonderes

Begeisterte Kommunionkinder haben in der Gold- und Silberschmiede ihre eigenen Erinnerungsstücke für den großen Tag angefertigt. Außerdem haben sie sich zugleich auch mit dem Osterbrauchtum auseinandergesetzt, wobei es viel zu entdecken gab. Welche Erfahrungen die Kinder dabei gemacht haben, das gibt es schon bald in der neuen Frühlings-Ausgabe des WOLL-Magazins „Rund um Bigge- und Listersee“ […]

Osterbräuche in Attendorn

Auch zahlreiche gebürtige Attendorner kommen Ostern in ihre Heimatstadt, um beim Ostersemmel segnen, Tanne schlagen, Feuer abbrennen dabei zu sein. Ostern, ältestes christliches Fest, an dem die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird, ist in der Hansestadt Attendorn mit einem reichhaltigen Brauchtum verbunden. „Erst kommt der Nikolaus, dann kommt der Weihnachtsmann und nach dem Weihnachtsmann kommt […]

Ostersemmelsegen und „Poskekrüz“

In kaum einer anderen Stadt wird solch eine intensive Pflege des überlieferten Brauchtums betrieben wie in der alten Hansestadt Attendorn. Eine besondere Stellung nimmt dabei das Osterbrauchtum ein, das in der hier gepflegten Form einmalig sein dürfte. Das Segnen der außergewöhnlichen Ostersemmel am Karsamstag, die Osterfeuer mit ihren mächtigen Kreuzen, die am Ostersonntag auf den […]

Poschefeuer und Poschemädchen

Wo? Zum Beispiel in Altenkleusheim – Wann? Zu Ostern Auch in Altenkleusheim zünden die Einwohner zu Ostern ein großes Feuer an, hier bezeichnet man es aber als Poschefeuer. Die Vorbereitungen dazu übernehmen die Junggesellen des Dorfes. Sie knattern mit ihren Treckern in die Berge, wo sie reichlich Holzabfall und Fichtenschnitt laden, der danach zum Poschefeuer […]

Intensive Proben zur „Matthäus-Passion“

Ein Meisterwerk der Musikgeschichte wird am 6. April von zwei Chören aus dem Sauerland in Olpe aufgeführt. Die Kammerchöre aus Schmallenberg und Olpe übten an diesem Samstag in einer gemeinsamen Probe im Franzsikus-Gymnasium Olpe. Die „Matthäus-Passion“ von Johann Sebastian Bach ist eines der größten Meisterwerke der Musikgeschichte. Wurde bis 1975 das Jahr 1729 als Entstehungsjahr […]

Wie kommt der Osterhase zu den Eiern?

Diese Frage hat sicher schon so manch ein Kind, aber auch Erwachsenen beschäftigt. Die folgende Ostergeschichte einer treuen WOLL-Leserin aus Jülich gibt eine Antwort darauf, wie es gewesen sein könnte. In diesem Sinne: Frohe Ostern! Da Hasen bekanntlich keine Eier legen, machte ich mir schon so meine Gedanken, wieso der Osterhase zu Ostern die Eier […]

Orgelrestaurierung in Attendorn: Alle helfen mit!

Attendorner sind erfinderisch und haben Gemeinsinn. Jüngster Beleg für diese These: Die Realisierung der Idee, einen Halstuchbinder aus Holz in der Form eines Ostersemmels zu produzieren und zugunsten der Restaurierung der Orgel in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, auch Sauerländer Dom genannt, zu verkaufen. Theo Fehling, Attendorner mit fast 70-jähriger Geschichte als Poskebruder (Aktives Mitglied […]

Ostereiersuche mit GPS

Ostereiersuche per Satellit: Im Drolshagener Land kann man in diesem Jahr zum neunten Mal seine Ostereier mit Hilfe von Satelliten suchen. Mit einem GPS-Gerät, das zur Verfügung gestellt wird, können Kinder und Erwachsene sich auf eine Hightech-Jagd in die südsauerländische Natur begeben. Die Sucher können zwischen gemütlichem Spaziergang von ca. 4 km und kleiner Wanderung […]