TVO Biggesee 2 beendet Niederlagenserie gegen Tabellenletzten

Print Friendly, PDF & Email

Mit einem am Ende klaren (82:49) Auswärtssieg gegen den TV Niederschelden hat die Bezirksliga-Mannschaft des TVO Biggesee eine fünf Spiele andauernde Niederlagenserie beendet.

Unter nicht optimalen Vorzeichen ging es für die Spieler der zweiten Mannschaft des TVO Biggesee am vergangenen Freitagabend zum Spiel ins Siegerland. Die letzten fünf Partien alle samt verloren, ohne Coach Daniel Baethcke und den etatmäßigen Spielmacher Ismet Pera, dafür aber mit dem wiedergenesenen Routinier Thomas Schürholz angereist, trat man gegen einen Gegner an, der am vergangenen Spieltag überraschend gegen den Zweitplatzierten aus Meinerzhagen die ersten zwei Saisonpunkte einfahren konnte.

Dies spiegelte sich dann auch zu Beginn der Partie wider. Nach einem hektischen und unstrukturierten Start führten die Olper nach knapp fünf Minuten mit gerade mal 1:0. Dies ist ein Ergebnis, welches man eher vom Fußball oder Eishockey kennt. In der nun folgenden Auszeit ging dann aber ein Ruck durch die Mannschaft. Mehr Druck in der Defensive, 11 Punkte vom gut aufgelegten Allrounder J. Köster und zwei erfolgreiche Dreipunktwürfe vom Scharfschützen P. Brutzer führten doch noch zu einer (18:16) Führung nach dem ersten Spielabschnitt. Dieser Schwung wurde mit ins zweite Viertel genommen, in dem der Vorsprung zu einem Halbzeitstand von (39:27) ausgebaut wurde.

Ch. Zimmermann - TVO Biggesee

Topscorer Ch. Zimmermann

Nach der Pause drehten die „Black Flyz“ weiter auf. Angetrieben vom Topscorer Ch. Zimmermann (11 Punkte) und dem erfahrenen A. Berisha (9 Punkte) konnte der dritte Spielabschnitt mit (28:9) eindeutig gestaltet werden. Im letzten Viertel traten die Basketballer vom Biggesee mannschaftlich geschlossen auf, was auch die ausgeglichene Punkteverteilung erkennen ließ – sieben der neun mitgereisten Spieler konnte hier punkten.

 

Am kommenden Sonntag steht das letzte Auswärtsspiel der Saison gegen den TV Freudenberg 2 an, bevor man am 19.03.2016 gegen den TuS Fellinghausen 2 nochmals vor heimischem Publikum aufspielt. Da dies der letzte Spieltag der Saison ist, darf sich jetzt schon auf einige spezielle Aktionen in der Realschulhalle gefreut werden. Nähere Details hierzu werden in den nächsten Tagen noch über die bekannten Kanäle veröffentlicht.

Zimmermann (18), Köster (17), Berisha (15), Brutzer (13), Schürholz (5), Garner (5), Högermeyer (5), Hachenberg (4), Hillebrand (0)

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*