Freiwilligendienst im Sport – Kreissportbund Olpe macht´s möglich

Print Friendly, PDF & Email
LSB NRW

(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

Der Kreissportbund Olpe e.V. wird ab dem 01. September 2016 wieder einem jungen Mann oder einer jungen Frau die Chance geben, einen sogenannten „Freiwilligendienst“ im Sport zu absolvieren.

Sportlich interessierte und neugierige junge Menschen, die gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und vor der Ausbildung oder dem Studium noch etwas erleben und wertvolle neue Erfahrungen sammeln möchten, können sich ab sofort bewerben.

Herausforderungen in den verschiedensten Aufgabenfeldern warten auf den/die Freiwilligendienstler/in. So begleitet man unter anderem Projekte wie Trendsporttage oder Stadtfeste und packt selber auch bei der praktischen Umsetzung mit an. Man wirkt in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes, bei der Sportjugend und seinen Kooperationspartnern mit, betreut Sportangebote, kommt mit anderen Freiwilligendienstlern in Kontakt und Vieles mehr!
Außerdem gibt´s ein ordentliches Taschengeld und kostenfreie Bildungstage. Übrigens: Der Freiwilligendienst kann als Wartesemester für ein Studium anerkannt werden.

Weitere Informationen sind über www.ksb-olpe.org erhältlich.
Also: Interessierte melden sich einfach beim Kreissportbund Olpe e.V.

Das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ ist aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – der Druckerei und dem Medienhaus vor Ort in Attendorn.

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*