Die Gewinner des Comedy Grand Prix 2016 in Drolshagen

Print Friendly, PDF & Email

Am 2. Januar stellte sich erneut Deutschlands talentierter Comedy-Nachwuchs der härtesten und starbesetzten Jury, und zwar den Top-Comedians Kaya Yanar, Mirja Boes und Paul Panzer. Nur wenige Tage später steht nun fest, dass die Gewinner des 1. und 2. Platzes bereits im Herbst auf rische’s Kleinkunstbühne in Drolshagen zu Gast sein werden.

„Wir freuen uns sehr, dass uns dieser Deal nur vier Tage nach der TV-Show geglückt ist.“ erklärt Veranstalterin Silke Rische. „Der Comedy-Nachwuchs in Deutschland ist nicht zu unterschätzen. Das zeigen die Beispiele von Markus Krebs, Chris Tall, Luke Mockridge oder Enissa Amani nur zu deutlich. Vor wenigen Monaten haben sie noch bei uns ganz nah dran vor 70 Zuschauern gespielt. Nun füllen sie die Siegerlandhalle!“

Der Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2016 kommt am Freitag, 21. Oktober 2016, zu rische’s: Salim Samatou.

Salim Samatou - Foto: Julia Holland

Salim Samatou – Foto: Julia Holland

Er ist der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene. Ein Improvisationsgenie mit einem unglaublichen Reaktionsvermögen. Kreativer als MacGyver, geistesgegenwärtiger als Manuel Neuer. Zarte 22 Jahre jung – und doch schon so erstaunlich cool. Dank seiner amerikanischen Stand-up-Prägung durch Auftritte mit den größten US-Komikern verfügt der Spaßmacher mit marokkanischen Wurzeln über ein faszinierendes Bühnenrepertoire. Spontan. Schlagfertig. Spitzbübisch. Nach begeisternden, viel beachteten Gastspielen bei der „Generation Gag“, „Rebell Comedy“ oder „Nightwash“ begibt sich Salim ab April 2016 mit seinem ersten Solo-Live-Programm „Voll Tight“ auf Deutschland-Tour und kommt im Rahmen der Tour auch nach Drolshagen. Seine Zuschauer dürfen sich dabei auf ein Comedy-Spektakel der ganz besonderen Art freuen. Wenn Salim in den Unterhaltungsring steigt, gibt es keine Regeln, keine Grenzen, keine Tabus. Sicher ist nur, dass überhaupt nichts sicher ist. Erst dann nämlich ist für ihn alles gut, oder wie er es formuliert: voll tight eben. Kraft seines atemberaubenden Tempos, wahnwitziger Perspektivwechsel und entwaffnender Ehrlichkeit verwandelt Salim Samatou seine Shows in ein einziges interaktives Feuerwerk mit seinem Publikum.

Der Zweitplazierte des Comedy Grand Prix 2016 ist Comedian und Buchautor Bastian Bielendorder. Er wird am Freitag, 18. November 2016, bei rische’s sein Solo präsentieren: „Das Leben ist kein Pausenhof!“.

Bastian Bielendorfer - Foto: Guido Engels

Bastian Bielendorfer – Foto: Guido Engels

Worum geht’s? Mutter Lehrerin auf der Grundschule, Vater Pauker auf dem Gymnasium und der eigene Onkel im Direktorensessel. Ein schulisches Guantanamo, ein Aufwachsen härter als der gewiss glutenfreie Pausenzwieback aller Sportlehrer. So lässt sich die Kindheit von Deutschlands wohl bekanntestem Lehrerkind, Bastian Bielendorfer, zusammenfassen. Doch die Entwicklungsjahre waren gestern, jetzt beginnt die wirklich gnadenlose Realität. In seinem neuen Live Programm „Das Leben ist kein Pausenhof!“ blickt er mit Wehmut, aber noch viel mehr Humor auf seine Reifezeit zurück und stellt sich den harten Herausforderungen seines neuen, entjungferten Alltags. Bielendorfer entführt sein Publikum in die schräge Welt eines Mitdreißigers, für den es immer nur zu einer Teilnehmerurkunde gereicht hat und der jetzt an der Klippe zum Absprung ins Leben steht, in dem plötzlich Steuererklärungen, Partnervermittlungen, Umzugskartons und Flurputzpläne auf ihn warten. Das Leben ist nun mal kein Pausenhof! Nicht nur für Lehrerkinder, sondern für alle, die jemals zur Schule gegangen sind. Urkomisch, schräg und garantiert mit dem Prädikat „Pädagogisch schmerzvoll“ versehen.

Der Vorverkauf für beide Termine hat begonnen. Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr. Tickets 19 Euro p.P. online auf www.risches.de oder telefonisch unter 02761 979163.

Das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ ist aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – der Druckerei und dem Medienhaus vor Ort in Attendorn.

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*