Einst vor den Mauern der alten Stadt Olpe…

Print Friendly, PDF & Email

friedhof olpe

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit zeigt sich hier die verschneite Rochuskapelle in Olpe. Sie ist neben der Valtentin- und Kreuzkapelle eine der drei alten kleinen Gotteshäuser, die ehemals vor den Mauern der Stadt gelegen haben, zu Zeiten, als noch niemand an die spätere Bedeutung als Kreisstadt gedacht hat. Die aktuelle Winterausgabe unseres WOLL-Magazins „Rund um Bigge- und Listersee“ beschäftigt sich mit dem ehemaligen Friedhof der Ölper rund um die Kreuzkapelle, der in Zeiten entstand, als die mit Napoleon verbündeten Hessen für einige Jahre das Sagen in Westfalen hatten. Damals wurde der Stadtfriedhof aus dem Zentrum, rund um die Martinuskirche, vor die Mauern verlegt. Lesen Sie diese interessante Geschichte in unserer neuen Ausgabe, ab Ende der Woche gratis an allen Verteilstellen!

Das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ ist aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – der Druckerei und dem Medienhaus vor Ort in Attendorn.

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*