Riesen Andrang bei der YCL-Opti-Woche

Print Friendly, PDF & Email

Riesen Andrang herrscht bei der diesjährigen Opti-Woche des Yacht-Club Lister (YCL). Und das obwohl der Wasserstand in der Bigge nicht unbedingt zum Wassersport einlädt. 32 Kinder sind in diesem Jahr dabei.

Wie viel Wasser in der Bigge ist, ist den Kindern relativ egal. Viel wichtiger sind da das tolle Wetter mit Sonne und Wärme, das kompetente Betreuer-Team und die spannenden und lustigen Aktionen, die nun für 1 Woche das Clubleben bestimmen. Am Samstag Nachmittag, den 1. August, nahmen die Jugendwarte Lutz Mathea und Ivonne Fabricius 32 Kinder in Empfang, die in der letzten Ferienwoche das Segeln erlernen möchten. Das Betreuer-Team besteht aus weiteren 8 jungen Erwachsenen sowie 4 Jugendlichen „Betreuer-Trainees“. Neben den Segellehrern steht die ganze Woche ein Team der DLRG bereit, das sowohl die Wasser- wie auch Landarbeit begleitet.

YCL PM-Optiwoche

Vor jeder Mahlzeit heißt es aufstellen und durchzählen. Hier machen die Kinder gerade die La-Ola-Welle vor dem ersten Frühstück. Den Frühsport haben sie schon hinter sich.

Bis zum nächsten Samstag werden die Kinder in den beiden Anfängergruppen das Segeln so gut beherrschen, dass sie ihren ersten Segelschein machen können. In der Fortgeschrittenen- und Regattagruppen werden die Kinder je nach Leistungsstand in die Feinheiten eingeführt. Der Jüngstensegelschein wird von einem Prüfer des DSV abgenommen. Es handelt sich dabei um einen deutschlandweit gültigen Befähigungsnachweis für die Kinder, der bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gültig ist.

Neben dem Segeln, soll auch die übrige Freizeit nicht zu kurz kommen. Als Abwechslung bietet sich den Kinder eine Tischtennisplatte, ein Tischkicker, Federball, Beach-Tennis und von den Betreuern organisierte Ralleys, ein Piratentag, ein Filmeabend und viele weitere Aktivitäten.

Webcam live Yacht-Club Lister

Yacht-Club Lister am Biggesee e.V.
Hohenhagen 3
57439 Attendorn

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*