Pastor Wilfried Loik als Polizei- und Notfallseelsorger verabschiedet

Print Friendly, PDF & Email
Direktionsleiter Hans-Jürgen Schüttler, Wachleiter Wolfgang Schneider, Direktionsleiter Jürgen Sterk, Abteilungsleiter Diethard Jungermann, Pastor Wilfried Loik, Leitungsstabsleiter Helge Ammermann, Landrat Frank Beckehoff (v.l.n.r.)

Direktionsleiter Hans-Jürgen Schüttler, Wachleiter Wolfgang Schneider, Direktionsleiter Jürgen Sterk, Abteilungsleiter Diethard Jungermann, Pastor Wilfried Loik, Leitungsstabsleiter Helge Ammermann, Landrat Frank Beckehoff (v.l.n.r.)

Pastor Wilfried Loik aus Kirchveischede folgt im Juni seiner Berufung seitens des Bistums Paderborn zu einer neuen Pfarrgemeinde in Marsberg. Im Rahmen einer Feierstunde wurde er bereits am vergangenen Wochenende von den Kir-chengemeinden Kirchveischede und Bilstein herzlich verabschiedet. Mit seiner Versetzung verbunden sind ein Umzug nach Westheim bei Marsberg und damit leider auch das Ende seiner Tätigkeiten als Polizei- und Notfallseelsorger im Kreis Olpe.
Am Mittwoch trat er seinen Abschiedsbesuch im Olper Polizeigebäude an. Diese Gelegenheit nutzten auch der Behördenleiter, Landrat Frank Beckehoff, und der Abteilungsleiter der Polizei, Polizeidirektor Diethard Jungermann, dem scheidenden Seelsorger ihren Dank für seine langjährige Unterstützung der Kreispolizeibehörde auszudrücken.

„Pastor Wilfried Loik gilt der Dank aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreispolizeibehörde Olpe, die er persönlich als auch im Einsatzgeschehen mit großer Hingabe seelsorgerisch unterstützt hat. Wir wünschen ihm in seiner neuen Pfarrgemeinde einen guten Start und bei seinen zukünftigen Aufgaben ein glückliches Händchen sowie Gottes Segen, “ so Landrat Beckehoff beim Abschiedsbesuch, bei dem er sein Bedauern über den Weggang von Pastor Loik zum Ausdruck brachte.

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*