Es grünt so grün – 1. Mai an der Wendener Hütte

Print Friendly, PDF & Email

Wenn Sie am 1. Mai unterwegs sind – ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – dann planen Sie eine Pause an der Wendener Hütte ein. Hier erwartet Sie ein vielfältigen Programm und vor allem Stärkung für Leib und Seele.

Der Tag beginnt um 11:00 Uhr mit einem kernigen Swing-Frühschoppen: Die Band „Alt-Airport“ bietet unter der Leitung von Berthold Wurm schwungvolle Tanzmusik, die in die Beine und in die Herzen geht.

Gleichzeitig wird Rainer Quade die Essen im Hammerwerk einheizen und den ganzen Tag die alte Technik der Eisenbearbeitung vorführen.

5L1A8896-kkUm 11:30 Uhr startet Michael Thon mit einer Familienführung , Treffpunkt ist vor der Gießhalle. Er berichtet neben anderen Geschichten von Karren, Köhlern und Kirchgängern und begibt sich auf Spurensuche in der Landschaft um die Wendener Hütte (www.landschaftlesenlernen.de.

Wer bei der zweieinhalbstündigen Geschichtswanderungen mitwandern möchte, soll sich temperatur- und wetterangepasst kleiden und sich mit festem Schuhwerk ausstatten. Fernglas und Fotoapparat nicht vergessen! Kosten: 5 Euro. Der Museumswanderweg wurde 1996 eingerichtet. Das Faltblatt zum Museumswanderweg ist an der Museumskasse zu bekommen.

Für alle ist ab 10:30 die Cafereria geöffnet. Wie immer gibt es Kaffee, leckeren Kuchen, kalte Getränke und natürlich Eis. Auch im Pferdestall geht es zünftig zu. Bei kühlem Fassbier (5 Liter Fässchen) und Suppe aus der Altenburger Feldküche können Sie sich bis 18:00 Uhr an der Wendener Hütte ausruhen und Kräfte tanken.

Das Museumsteam ist in Maifeierlaune und freut sich auf Ihren Besuch!

Kinder und Technik - Wendener Hütte

 

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*