Sonnige Aussichten mit Mini-Photovoltaikanlagen für den Kreis Olpe

Print Friendly, PDF & Email

OLYMPUS DIGITAL CAMERABigge Energie berät zu Naturstromspendern und weiteren Themen auf der Attendorner Energiemesse

Kreis Olpe. Das neue Jahr beginnt gemeinhin gern mit guten Vorsätzen. Wer in diesem Sinne seine Energie zukünftig besser und nachhaltiger nutzen will, kann sich beispielsweise näher mit einer Kleinstphotovoltaikanlage befassen. Sie eignet sich für den Balkon, den Vorgarten oder das Gartenhäuschen. Eigenheimbesitzer oder Mieter können so mit der Kraft der Sonne einen Teil ihres Stromverbrauchs günstig abdecken.

Über einen separaten Stromkreis wird der Strom des Sonnenkraft-Kollektors in das Hausnetz eingespeist. Die Energie kann so direkt genutzt werden. Den Anschluss führt ein Elektroinstallateur durch. Wer mehr über die Mini-Photovoltaikanlagen erfahren möchte, kann bei der 4. Attendorner Energiemesse (31.01. – 01.02.2015, Stadthalle Attendorn) am Stand der Energieexperten von Bigge Energie vorbeischauen und sich eine solche Anlage ansehen.

BIGGE ENERGIE GmbH & Co. KG

Bigge Energie ist der heimische Energieversorger und Netzbetreiber für Strom und Erdgas rund um die Bigge. Gleich nebenan, mit zuverlässigem Service vor Ort – ehrlich, bodenständig und zukunftsorientiert – bringt Bigge Energie Strom und Gas in die Bigge-Region mit ihren Kommunen Attendorn, Drolshagen, Olpe und Wenden.

www.bigge-energie.de

Werbung


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*